Kai Schwörer

Kai Schwörer, born in 1982, works since 2008 as a freelance photographer. He emphasizes on his passions: sports and travel. He shot at Olympic Games, World Cups and European Championships and accompanied on a long-term project various football stars of the German Bundesliga to the small football grounds where they once started their career. Kai works worldwide for clients such as sports associations, clubs, organizers and sponsors. Furthermore, he writes regularly for German-language newspapers and magazines. He lives with his wife in Christchurch, New Zealand.




Kai Schwörer, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 als freier Fotograf. Seine Schwerpunkte sind zugleich seine Leidenschaften: Sport und Reisen. Er fotografierte unter anderem bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften und lichtete in einem Langzeitprojekt diverse Stars der Fußball-Bundesliga auf den Dorfplätzen ab, auf denen ihre Karriere begann. Kai arbeitet weltweit für Sportverbände, Vereine, Veranstalter und Sponsoren. Zudem schreibt er regelmäßig für deutschsprachige Zeitungen und Magazine. Er lebt mit seiner Frau in Christchurch, Neuseeland.

Author: Kai Schwörer

Download Portfolio (PDF)

Clients / Kunden

  • 360 Grad Neuseeland
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Bravo Sport
  • Denttabs
  • Deutsche Fußball Liga
  • Deutsche Triathlon Union
  • Deutscher Fußball-Bund
  • Die Welt
  • Die Zeit
  • Express
  • FC Schalke 04
  • Felix-Awards
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Fussballtraining
  • Globetrotter-Magazin
  • Getty Images
  • GQ
  • Harley-Davidson
  • International New York Times
  • Investec
  • Jung von Matt
  • Kicker
  • Klartext-Verlag
  • L'Équipe
  • New Zealand Olympic Committee
  • Neue Zürcher Zeitung
  • Opus
  • Sky Deutschland
  • Sport Bild
  • Stiftung Deutsche Sporthilfe
  • Süddeutsche Zeitung
  • Super Rugby
  • taz
  • Telekom Deutschland
  • The Guardian
  • Thin White Line
  • Tourism New Zealand
  • VDV
  • Verlag Die Werkstatt
  • VfL Bochum 1848
  • viva!
  • Vodafone
  • Westpac
  • WirtschaftsWoche
  • Zurich Gruppe Deutschland